Aus den Gemeinden

Zwischenahn

So, 05.01.2014Herzlich willkommen, Pastorin Adomeit

Pastor Bohlen stellt Pastorin Adomeit vor

Pastorin Adomeit beantwortet Fragen

Die St. Johannes-Kirche verzeichnet ja meist einen überdurchschnittlichen Gottesdienstbesuch, aber am 5. Januar wurde es besonders eng. Außerordentlich groß war offenkundig das Interesse daran, die Vorstellungspredigt von Frau Pastorin Petra Adomeit aus Oldenburg mitzuerleben.

Es war eine große Freude darüber zu spüren, dass nach der Pensionierung von Pastor Theuerkauff die vakante Pfarrstelle I so schnell wieder besetzt werden soll. So begegneten alle der Pastorin mit großer Offenheit und froher Erwartung.

Nach dem Gottesdienst fand im Feldhus noch eine ebenfalls gut besuchte Gemeindeversammlung statt, in der Frau Adomeit sich etwas ausführlicher vorstellte und auf Fragen der Anwesenden einging.

Die Zwischenahner Kirchengemeinde freut sich auf ihre neue Pastorin, die ihr zudem nicht ganz unbekannt ist, da Ehemann Thomas Adomeit, ebenfalls Theologe, bereits in den Jahren 2004 bis 2007 als Pastor hier tätig war. Auch Tochter und Sohn wurden herzlich willkommen geheißen.

Am Montag stellte dann der Gemeindekirchenrat offiziell sein Einverständnis mit der Besetzung der Pfarrstelle durch den Oberkirchenrat fest, so dass dem Dienstantritt von Frau Adomeit zum 1. April 2014 (kein April-Scherz!) nichts mehr im Wege steht.

Auf eine gute und segensreiche Gemeinschaft!

(Adam)


  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken