Dankeschön-Abend für Synodale der 47. Synode

Grußwort der Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer zum Thema Ehrenamt. Foto: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Mit einem Empfang im Residenz-Hotel „Zum Zollhaus“ in Rastede dankte der Oldenburger Bischof Jan Janssen den Synodalen für ihr Engagement während der sechsjährigen Amtszeit der 47. Synode. „Die Synode ist ein einzigartiges Geschenk, um Kirche zu gestalten“, sagte Janssen.

Selbst bei gegensätzlichen Positionen sei ein Zuhören und ein gegenseitiges Wahrnehmen für diese Synode prägend gewesen. Nach einem Grußwort von der Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer zum Thema Ehrenamt überreichte Janssen den Synodalen die gerade im Isensee Verlag erschienene Publikation „Geschichte der oldenburgischen evangelischen Kirche im Überblick“ von Oberkirchenrat i. R. Prof. Dr. Rolf Schäfer.

 

Ein gelungener Abend

Bischof Jan Janssen hatte die Synodalen im Namen des Kollegiums zu einem Dankeschön-Abend eingeladen. Fotos: ELKiO/D.-M. Grötzsch
Bischof Jan Janssen und die Bundestagsabgeordnete Karin Evers-Meyer
Bischof Jan Janssen dankte Synodenpräsidentin Sabine Blütchen für die gute Zusammenarbeit.
Synodenpräsidentin Sabine Blütchen (Mitte)
Als Dankeschön erhielten die Synodalen die gerade im Isensee Verlag erschienene Publikation „Geschichte der oldenburgischen evangelischen Kirche im Überblick“ von Oberkirchenrat i. R. Prof. Dr. Rolf Schäfer.
Bei einem humorigen Synoden-Quiz mussten die Synodalen "ihr Wissen" unter Beweis stellen.
Abstimmung beim Synoden-Quiz
Team der Quiz-Master
Team der Quiz-Master
Francien Janse-Balzer und Uwe Heger vom Duo Espressivo
  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken