Tagung der Frühjahrssynode Rastede

Kirchenmusik war Schwerpunktthema der 9. Tagung der 47. Synode. Foto: Kreiskantor Tobias Götting demonstriert die Arbeit mit einem Kinderchor. Bild: ELKiO/D.-M. Grötzsch

Die 47. Synode der oldenburgischen Kirche kam von Donnerstag, 10. Mai, bis Sonnabend, 12. Mai, zu ihrer 9. Tagung in der Heimvolkshochschule Rastede zusammen. Die Synode begann am Donnerstagmorgen mit einem Abendmahlsgottesdienst in der St.-Ulrichs-Kirche in Rastede.

 

Die Frühjahrssynode beschäftigte sich am Donnerstagnachmittag mit dem Schwerpunktthema „Kirchenmusik“. Dazu fanden verschiedene Präsentationen und Workshops statt.

 

Die Synodalen verabschiedeten ein Integriertes Klimaschutzkonzept und folgten den Beschlussempfehlungen des Sonderausschusses Kirchenkreis. Weiterhin wurde die Stelle eines Landeskirchenmusikdirektors in vollem Umfang sowie die Einrichtung einer Arbeitsgruppe für mittelfristige Finanzplanung beschlossen.

 

Weitere Themen der 60 Kirchenparlamentarier waren die Berichte zum Evangelischen Jugendheim Blockhaus Ahlhorn sowie zum Bildungszentrum Rastede.

 

Auf den jeweiligen Seiten (Siehe Navigation links) finden Sie Informationen und Fotos zu den einzelnen Sitzungstagen.

 

Die 10. Tagung der 47. Synode wird vom 15. bis 17. November 2012 in der Heimvolkshochschule in Rastede stattfinden.

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken