Ökumene

Das Wort „Ökumene“ kommt aus dem Griechischen und bedeutet „die ganze bewohnte Erde“. Weltweit sind Christinnen und Christen trotz aller Unterschiede felsenfest davon überzeugt, dass das, was sie verbindet, stärker ist, als das, was sie trennt. In der christlichen Kirche meint „Ökumene“ darum das geschwisterliche Miteinander aller Christinnen und Christen und das weltweite Zusammenwirken fast aller christlichen Kirchen im Ökumenischen Rat der Kirchen (ÖRK). Die Oldenburgische Kirche ist Mitglied im ÖRK und unterstreicht die Wichtigkeit der ökumenischen Beziehungen im Artikel 2 der Kirchenordnung:


„Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg weiß sich mitverantwortlich für das Wachsen der Einen Kirche Jesu Christi in aller Welt. Sie ist Glied der Evangelischen Kirche in Deutschland und bewahrt die darin gewordene Gemeinsamkeit“.  (Art. 2 KO)


Unter Ökumene verstehen wir auch die Kirchengemeinschaften, die mit uns im Bereich unserer Kirche leben. Mit Ökumene vor Ort ist nicht nur der schon beinahe selbstverständlich gewordene Umgang mit der katholischen Kirche gemeint sondern auch das Zusammenleben mit den kleineren evangelischen Freikirchen, als da sind Baptisten und Methodisten.

Zu den Kirchen am Ort gehören inzwischen auch die Gemeinden ausländischer Christinnen und Christen, voran die griechisch-, serbisch- und rumänisch-Orthodoxen, aber auch die Kopten und Syrer und viele andere mehr.

Eine Ökumenische Besonderheit im Oldenburger Land ist das „Ökumenische Gespräch“, ein Treffen zwischen den katholischen Kirchenleitungen in Münster und Vechta sowie dem Oberkirchenrat in Oldenburg.


An dem seit 1966 ohne Unterbrechung stattfindenden jährlichen ökumenischen Gespräch nehmen die engsten MitarbeiterInnen der Bischöfe aus dem Evangelisch-lutherischen Oberkirchenrat in Oldenburg, dem katholischen Generalvikariat Münster und katholischen Offizialat Vechta teil. Die evangelische und die katholische Kirche sind abwechselnd Gastgeber. Das Oldenburgische Ökumenische Gespräch ist das älteste auf Kirchenleitungsebene in der Bundesrepublik. Es dient dem Gedankenaustausch der Kirchenleitungen über aktuelle, die Kirchen in Deutschland insgesamt betreffende gesellschaftspolitische Fragen.

Link - Tipps

Bistum Münster/Offizialat Vechta
www.offizialatsbezirk-oldenburg.de

Ökumenischer Rat der Kirchen
www.oikoumene.org/de/home.htm

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACK-N)
www.evlka.de/extern/osnabrueck/ackos/acknds.htm

Weiterempfehlen

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken