Wir unterstützen...

bei Aufgaben wie

  • Arbeit an einer Gemeindekonzeption
  • Umgang mit veränderten Rahmenbedingungen
  • aktuellen Herausforderungen
  • Bilanzierung mit Rückblick und Ausblick
  • Sitzungsgestaltung
  • Entwicklung von Schwerpunkten
  • Konfliktschlichtung
  • Einstieg in neue Arbeitsfelder
  • Personalwechsel in Pfarramt oder Mitarbeiterschaft

die verantwortlichen Leitungsgremien

  • Gemeindekirchenräte
  • Vorsitzende und Vorstände
  • Leitungsteams
  • PfarrerInnenteams
  • Mitarbeiterrunden
  • Projektgruppen
  • Kreissynoden
  • Pfarrkonvente

Mit Ihnen zusammen arbeiten in der Regel zwei Mitglieder der „Arbeitsgemeinschaft für Gemeindeberatung“ daran,

  • das Umfeld von Aufgabenstellungen zu analysieren
  • nach Lösungsideen zu suchen
  • Projekte zu planen
  • Entscheidungen ohne Gewinner und Verlierer vorzubereiten
  • für organisatorische Abläufe nach Verbesserungen zu suchen
  • Sitzungen in ihren Abläufen voranzubringen
  • Betroffene an Entscheidungen zu beteiligen
  • für einen guten Informationsfluss zu sorgen

Dabei sagen wir zu

  • Vertraulichkeit
  • Unabhängigkeit der BeraterInnen
  • maßgeschneiderte Begleitangebote und keine „Schubladen“-Programme
  • Orientierung an Ihrem Tempo, an Ihren Vorgaben und Wünschen

So finden wir zusammen:

  • Zur ersten Kontaktaufnahme mit der Arbeitsstelle ein Telefonat, eine Mail, ein Brief mit der Beschreibung Ihres Anliegens
  • Unser Besuch vor Ort zur umfassenden Erörterung  Ihres Anliegens
  • Vereinbarung über Inhalt, Dauer und Art der Beratung
  • Einige Zeit nach Abschluss der Beratung Möglichkeit zu einer Auswertung
  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken