Um Kinder trauern

Ein Licht für dich

Weltweit wird am zweiten Sonntag im Dezember ein Tag zum Gedenken an verstorbene Kinder begangen. In einem Erinnerungsgottesdienst zünden wir Kerzen für diese Kinder an. Gemeinsam mit Mitarbeitern aus dem Elternhaus der Ronald-McDonald Stiftung bereiten wir diesen Gottesdienst in der Nikolai-Kirche Oldenburg vor.
Alle, die um ein Kind trauern und alle, die sie in der Trauer begleiten, sind herzlich willkommen. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Möglichkeit bei einem kleinen Abendessen miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

 

Gedanken an dich, mein Kind

Jedes Jahr im März feiern wir in der Kapelle des Klinikums Oldenburg einen Gedenkgottesdienst für Eltern, deren Baby früh verstorben ist. Hier haben Betroffene die Möglichkeit, Trauer und Klage, Erinnerung und Hoffnung vor Gott zu bringen und in der Gemeinschaft mit anderen Eltern neue Kraft zu schöpfen.

Als Pastorin der Kinderklinik und der Universitäts-Frauenklinik bemühe ich mich, viele Eltern persönlich einzuladen; selbstverständlich sind alle Menschen, die privat oder beruflich mit dem frühen Tod eines Babys in Berührung kommen, herzlich willkommen.

 

 

Trauerbegleitung

Manchmal ist es schwer die eigene Trauer ausschließlich mit anderen betroffenen Menschen zu teilen. Für Gespräche und Möglichkeiten der Trauerbegleitung auch in Fragen, die trauernde Kinder betreffen, können Sie sich gerne an die Seelsorge im Kinderkrankenhaus wenden.

Nähere Informationen erhalten Sie bei
Pastorin Bühler-Egdorf
Tel.: 0441- 403 2007
E-Mail: buehler-egdorf.beate@klinikum-oldenburg.de

Weiterempfehlen

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken