Der Grüne Topf

Der Grüne Topf ist ein Förderprogramm der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg für Kirchengemeinden (jeder Pfarrbezirk zählt für sich), kirchliche Kindergärten und die Familienbildungsstätten. Mit bis zu € 1.000 pro Antragsteller werden jeweils alle 2 Jahre Maßnahmen gefördert, die direkt oder indirekt dazu beitragen, die Energieverbräuche und den CO2-Ausstoß der Einrichtung nachhaltig zu senken, zum Ressourcen- und Umweltschutz beitragen und/oder den fairen Handel unterstützen. Das Gesamt-Fördervolumen beträgt in 2017 wie im Vorjahr € 25.000.


Kontakt:

Claudia Stüwe, Klimaschutzmanagerin

 

(0441) 7701-168

umwelt@No Spamkirche-oldenburg.de

 



Bisher geförderte Einrichtungen
:


2016

  • Ev.-luth. Kirchengemeinde Apen:
    Montage von LED-Flächenstrahlern im Eingangsbereiches des Gemeindehauses.

  • Ev.-luth. Kirchengemeinde Jever:
    In der Stadtkirche wurden 22 Reflektor-Halogen-Lampen mit 75 Watt gegen LED-Lampen mit nur 15,5 Watt Leistung ausgetauscht; Im „Jonasgang“ wurden 17 Reflektor-Strahlerglühlampen mit 75 Watt Leistung durch LED Lampen mit nur 10 Watt Leistung ersetzt.

  • Ev.-luth. Kirchengemeinde Tettens:
    Austausch von rund rund 150 Glüh- und Halogenlampen in der Kirche und den Gemeinderäumen gegen energiesparende LED-Filament-Lampen. NWZ-Artikel vom 01.07.2016

  • Ev. Kindergarten Oldenburg Bürgerstr.:
    Besuch des Wattenmeer Besucherzentrums Wilhelmshaven.

  • Ev. Kindergarten Thomaskirche, Kirchengemeinde Neuengroden:
    Umrüstung der gesamten Beleuchtung auf LEDs.

  • Ev.-luth. Trinitatis Kirchengemeinde Löningen:
    Umstellung auf LED-Leuchtmittel in 2 Gemeindesälen

  • Ev.-luth. Kindertagesstätte Anton Budelmann, Oldenburg:
    Schaffung neuen Lebensraums für Wildbienen

  • Ev. Jugend Varel:
    Anschaffung von sechs Wassersprudlern für alle Gemeindehäuser der Kirchengemeinde Varel, um künftig
    auf den Kauf von Mineralwasser verzichten zu können. Beitrag auf der Website der ejo FRI-WHV.

Weiterempfehlen

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken