Aus den Gemeinden

Startseite Landeskirche

Di, 27.08.2019Französischer Orgelvirtuose Prof. Daniel Maurer beendet Vareler Orgelsommer

Das Abschlusskonzert des internationalen Orgelsommers in der Schlosskirche zu Varel am Sonntag, 1.9.2019, um 18.00 Uhr, wird von dem französischen Orgelvirtuosen Daniel Maurer gestaltet. Daniel Maurer gehört zu den großen Organisten unserer Tage, er studierte in Paris bei Jean Langlais, der ihm 1979 eine seiner Orgelkompositionen („Noël N°3 avec variations“) widmete. Als Assistent begleitete er Langlais regelmäßig auf Tourneen und spielte mit ihm mehrere Konzerte zu vier Händen und vier Füßen. Weitere Studien u.a. bei André Marchal, Marie-Claire Alain, Guy Bovet und Lionel Rogg. 1982 errang er den Premier Prix d'Honneur beim Internationalen Wettbewerb in Paris, ebenso den Premier Prix d'orgue am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris. Daniel Maurer ist Professor für Orgel und Improvisation am Conservatoire und an der Académie Supérieure de Musique (Musikhochschule, HEAR) in Straßburg sowie Titularorganist an der J.A. Silbermann-Orgel der Straßburger St. Thomas-Kirche.

Das Programm

J.S. Bach, Concerto a-Moll, BWV 1065 (Concerto für 4 Cembali),  Choral „Meine Seele erhebet den Herrn“, BWV 243 („Magnificat“), Triosonate N°1 Es-Dur, BWV 525                                                

W.A. Mozart, Choral „Ach Gott vom Himmel“, KV 620                                                   

A. Guilmant, Verset-Fantaisie (Pièces dans différents styles, op. 19 n°5), finale (1. Sonate op. 42 )

Ch. M. Widor, Andante sostenuto (Symphonie n°9 „Gothique”, op.70)

M. Dupré, Prélude et Fugue en si majeur, op. 7 n°3  (H-Dur)  

Daniel Maurer, Improvisation


Pressestelle

Kann die Pressestelle etwas für Sie tun? Hier finden Sie den Kontakt zu uns.

Newsletteranmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter.



  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken