Aus den Gemeinden

Varel

Di, 02.07.2019Vareler Orgelsommer 2019 startet mit koreanischer Organistin Eunji Lim

Die koreanische Organistin Eunji Lim  eröffnet am 7. Juli 2019 den Internationalen Orgelsommer in der Schlosskirche zu Varel 2019. Das Orgelkonzert beginnt um 18.00 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke J.S. Bach, A. Guilmant, M. Reger u.a.  

Eunji Lim begann Ihre musikalische Ausbildung  in der Abteilung für Kirchenmusik an der Seoul theologische Universität. Ihr Orgel-Diplom erwarb sie bei Prof. Paolo Crivellaro an der Universität der Künste in Berlin. Es folgte ein Studium in der Orgel-Soloklasse von Prof. Emmanuel Le Divellec (Konzertexamen Orgel) und  im Fach Cembalo bei Prof. Zvi Meniker an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Während ihrer Ausbildung gab sie viele Konzerte als Solistin, Kammermusikerin und mit dem Chor und Orchester in Seoul, Incheon, Yang-Pyeong, Berlin, Frankfurt am Main, Hannover, Lüneburg, Springe, Grossburgwedel, Mandelsloh, Aachen, Gifhorn, Stadthagen, Flensburg, Norden sowie Erfurt und trat als Organistin und Pianistin in nationalen und internationalen Kirchen auf. Weiterhin nahm sie an mehreren Meisterkursen bei renommierten Professoren bei Jean Guillou, Ludger Lohmann, Martin Sander, Wolfgang Zerer, Daniel Roth, Olivier Latry, Michel Bouvard, Naji Hakim, Jaroslav Tuma, Helmut Deutsch, Wolfgang Rübsam, Peter Planyavsky u.a. in der ganzen Welt teil. Zur Zeit ist sie tätig als Dozentin für das Orgel und Cembalo an der Seoul theologische Universität und als Organistin in Seunglee Kirche Seoul. Eunji Lim ist zu Gast sowohl als Solistin als auch Kammermusikerin bei Konzertreihen und internationalen Orgelfestivals im In- und Ausland.  

 

Die weiteren Konzerte

21.7.2019             Matthias Geuting (Essen)

4.8.2019               Christoph Grohmann (Bremen)

18.8.2019             Eva Schad (Bremerhaven)

1.9.2019               Daniel Maurer (Strabourg)  

 

Beginn jeweils 18.00 Uhr

Karten an der Abendkasse

 


Mitteilungen Filtern

Archiv


Pressestelle

Kann die Pressestelle etwas für Sie tun? Hier finden Sie den Kontakt zu uns.

Newsletteranmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter.



  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken