Newsletter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Nr. 109
10. Oktober 2016

Inhalt

1. mode.macht.menschen – Ausstellung im Stadtmuseum Oldenburg
2. O hätte ich Flügel! – NDR-Radiogottesdienst mit Bischof Jan Janssen
3. Lobpreis und Protest“: Ausstellung in der Johannes a Lasco Bibliothek
4. Drittes Oldenburger Frauenmahl zum Reformationstag 2016
5. Ein ganz besonderes Jahr – Freiwilligendienst mit der Norddeutschen Mission
6. Sparschweinaktion der Stiftung „Ev. Frauen helfen Frauen“ verlängert
7. Chöre gesucht: KinderchorFestival „Kinder singen grenzenlos“
8. Bilderbuch von Helga Bansch mit dem Evangelischen Buchpreis ausgezeichnet
9. Wilhelmshaven: Gedenkbuch aus Christus- und Garnisonkirche gestohlen
10. Senioren- und Pflegestützpunkt im Mehrgenerationshaus bei der Banter Kirche eröffnet
11. „Lesen ist für mich eine Art Lebensmittel“ – Lesefest in Oldenburg
12. Beim Einkauf immer auf Qualität achten
13. Neuer Kurs Grüner Hahn gestartet
14. Konzerttipps

Gebet

1. mode.macht.menschen – Ausstellung im Stadtmuseum Oldenburg

Das Ökumenische Zentrum Oldenburg zeigt vom 29. September bis zum 27. Oktober die Wanderausstellung „mode.macht.menschen“ im Stadtmuseum Oldenburg. Hier dokumentieren Studierende des Studiengangs Modedesign an der Hochschule Hannover in zwölf Designstudien ihre Ideen für eine Zeitenwende der Mode. Gestalterische Aspekte von verantwortungsbewusstem Design, Fragen nach verantwortlicher Herstellung und öko-fairem Handel werden dabei in den Blick gerückt. Die Ausstellung bietet ein Forum, in dem modebewusste Menschen ins Gespräch kommen, die gleichzeitig das vorherrschende Konsumverhalten kritisch betrachten.

Mehr

2. O hätte ich Flügel! – NDR-Radiogottesdienst mit Bischof Jan Janssen

Zu den 8. Zugvogeltagen – nah am Weltnaturerbe Wattenmeer lädt Bischof Jan Janssen zur Vogelperspektive ein – gemeinsam mit der Kirchengemeinde Hohenkirchen und dem NDR, der den Radiogottesdienst am Sonntag, 16. Oktober, live auf NDR Info überträgt.


Mehr

3. Lobpreis und Protest“: Ausstellung in der Johannes a Lasco Bibliothek

Gesangbücher und andere Dokumente reformatorischer Zeit zeigen die Ev. Akademie Oldenburg und die Johannes a Lasco Bibliothek in Emden vom 6. Oktober bis zum 23. Dezember in der Ausstellung „Leder, Samt und Goldfiligran – Gesangbücher als Kulturgut“. Die Ausstellung wird ergänzt von einer Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Lobpreis und Protest“ mit Terminen in Emden, Oldenburg und Neustadtgödens bei Wilhelmshaven.


Mehr

4. Drittes Oldenburger Frauenmahl zum Reformationstag 2016

Essen, Reden, Reformieren – Hat nicht schon Martin Luther seine reformatorischen Gedanken zwischen Vorsuppe und Hauptgericht entwickelt? Ganze Bücher voller Tischreden belegen das. Dieser Tradition folgend findet am 28. Oktober das dritte Frauenmahl statt. Bis zu 80 Frauen finden im Lambertus-Saal in der Oldenburger St. Lamberti-Kirche an den festlich gedeckten Tischen Platz. Dort erwartet die Besucherinnen ein Wechsel aus Redebeiträgen, Menügängen und Gesprächen in angenehmer Atmosphäre.


Mehr

5. Ein ganz besonderes Jahr – Freiwilligendienst mit der Norddeutschen Mission

Raus aus dem gewohnten Alltag und für ein Jahr Erfahrungen im Ausland sammeln, eine andere Sprache lernen und dabei die Welt und sich selbst mit anderen Augen sehen. Dies bietet die Norddeutsche Mission jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren aus allen ihren Mitgliedskirchen mit ihrem Freiwilligenprogramm. Freiwillige aus Ghana und Togo kommen für ein Jahr nach Deutschland und Freiwillige aus Deutschland gehen für ein Jahr nach Ghana oder Togo. Alle machen dies gleichermaßen, um für ein Jahr in einer sozialen Einrichtung vor Ort zu arbeiten und zu lernen.


Mehr

6. Sparschweinaktion der Stiftung „Ev. Frauen helfen Frauen“ verlängert

Zum Abschluss der im Februar dieses Jahres gestarteten Sparschweinaktion der Stiftung „Ev. Frauen helfen Frauen“ fand in Garrel im Rahmen des dortigen Erntedankgottesdienstes am Sonntag, 2. Oktober, das Schlachtfest der Sparschweine statt. Im Februar waren 200 Sparscheine an alle Kirchengemeinden des Oldenburger Landes verteilt worden mit der Bitte, diese auf gemeindlichen Veranstaltungen füllen zu lassen.


Mehr

7. Chöre gesucht: KinderchorFestival „Kinder singen grenzenlos“

Unter dem Motto „Kinder singen grenzenlos“ findet am 29. Oktober ein großes Kinderchorfestival in Oldenburg statt. Kinderchöre aus Schulen, Kirchengemeinden oder sonstigen Einrichtungen aus dem ganzen Oldenburger Land sind herzlich zum Mitsingen in die Cäcilienschule Oldenburg eingeladen.


Mehr

8. Bilderbuch von Helga Bansch mit dem Evangelischen Buchpreis ausgezeichnet

Zum ersten Mal in der fast 40-jährigen Geschichte des Evangelischen Buchpreises hat ein Bilderbuch die renommierte Auszeichnung erhalten. Die Wiener Autorin und Illustratorin Helga Bansch nahm den Preis für ihr Buch „Die Rabenrosa“ am Mittwoch, 28. September, in der Oldenburger Lambertikirche entgegen. Der Preis wird jedes Jahr in einer anderen deutschen Stadt verliehen, für Oldenburg war die Verleihung ein Heimspiel: Vorsitzender des Ev. Literaturportals e.V. ist Bischof Jan Janssen, Juryvorsitzender der Oldenburger Pfarrer Jens Teuber.


Mehr

9. Wilhelmshaven: Gedenkbuch aus Christus- und Garnisonkirche gestohlen

Aus der Christus- und Garnisonkirche in Wilhelmshaven ist das Erinnerungsbuch aus dem sogenannten Mahnmal gestohlen worden. In dem Mahnmal wird an die Toten im ersten und zweiten Weltkrieg erinnert. In diesem speziellen – jetzt gestohlenen – Buch sind mehr als 63.000 Namen aufgelistet, die auf See umkamen. „Für viele Angehörigen ist dieser Ort bis heute so etwas wie eine Grabstelle, weil nur hier an ihre Umgekommenen mit Namen erinnert wird“, sagte Pastor Frank Morgenstern gegenüber der Polizei.


Mehr

10. Senioren- und Pflegestützpunkt im Mehrgenerationshaus bei der Banter Kirche eröffnet

Der neu eingerichtete Senioren- und Pflegestützpunkt beim Mehrgenerationenhaus an der Banter Kirche in Wilhelmshaven wurde Ende September von der niedersächsischen Sozialministerin Cornelia Rundt eingeweiht. Im Beisein der Ideengeberin für den Stützpunkt, Christiane Stückemann, des geschäftsführenden Pfarrers Frank Moritz, der Mentorin für das Mehrgenerationenhaus, Pastorin Anke Stalling, und der Leiterin Birgit Klümper sowie den Mitarbeitenden des Stützpunktes enthüllte Rundt gemeinsam mit Wilhelmshavens Oberbürgermeister Andreas Wagner ein Schild, das auf die Einrichtung hinweist.


Mehr

11. „Lesen ist für mich eine Art Lebensmittel“ – Lesefest in Oldenburg

In erfundenen Geschichten findet sich viel Lebensweisheit und deshalb betonte Bischof Jan Janssen beim Lesefest der Oldenburger Bibliotheken: „Lesen ist für mich eine Art Lebensmittel.“ Daher war es für den Oldenburger Bischof selbstverständlich, beim Lesefest entlang der Peterstraße selbst ein Buch vorzustellen. Er las aus Jenny Erpenbecks „Gehen, ging, gegangen“. Das Buch handelt von einem emeritierten Professor, der beginnt, sich für Flüchtlinge zu engagieren. Insgesamt hatten die Besucherinnen und Besucher die Chance, in 30-minütigen Lesungen in bis zu zehn verschiedene Bücher hineinzuschnuppern.


Mehr

12. Beim Einkauf immer auf Qualität achten

„Wir sollten den immer schnelleren Wechsel der Modetrends hinterfragen und beim Einkauf immer auf Qualität achten,“ sagte Francisco Mari, Referent für Welternährung, Agrarhandel und Meerespolitik bei „Brot für die Welt“ bei seinem Vortrag im Evangelischen Gemeindezentrum in Friedrichsfehn. Die Altkleider, die in Deutschland an den Sammelstellen abgegeben werden, würden dabei nur zum Teil wieder als Bekleidung zum Einsatz kommen. Aber immerhin trage jeder fünfte Afrikaner gebrauchte Textilien aus den Kleiderspenden, so Francisco Mari.


Mehr

13. Neuer Kurs Grüner Hahn gestartet

Mitte September ist ein neuer Kurs „Einführung in das Kirchliche Umweltmanagementsystem – Der Grüne Hahn“ im Ev. Bildungshaus Rastede gestartet. Zwei Kirchengemeinden und eine Tagungseinrichtung der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg sowie drei Kirchengemeinden der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers wollen in Zukunft genau untersuchen, welche Umweltauswirkungen ihr Gemeinde- bzw. Tagungsleben hat und welche Verbesserungsmöglichkeiten es gibt.


Mehr

14. Konzerttipps

Informationen und Konzerttipps finden Sie unter: www.kirchenmusik-oldenburg.de

Gebet

O Gott,
berühre unsere Stirn und berühre unsere Hände,
damit wir deinen Segen empfangen,
und blicke nicht im Zorn auf uns.
Sei unser Trost in einem schweren Jahr.
Sei unser Königreich in einem Jahr der Heimsuchungen.
Vertreibe dunkle Geister von uns
und bringe uns helle Geister nahe.
Entferne düstere Geister von uns
und bringe gute Geister in unsere Nähe.
Wenn ich furchtsam bin, sei mein Mut.
Wenn ich beschämt bin, sei mein wahres Gesicht.
Sei unter mir wie ein Betttuch,
und sei über mir wie eine Felldecke.

(Mongolei, aus: With All God’s People, zusammengestellt von John Carden, ÖRK, 1989, S. 65) – www.oikoumene.org/de

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken