Newsletter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Nr. 115  
21. April 2017

  

Inhalt

1. Ostern – macht aus Wüsten Gärten!

2. „ÜBER-Setzen. Auf zu neuen Ufern“

3. Bischof Janssen: Obama steht für Dialog

4. Gottesdienstpreis 2017 für die Gottesdienstreihe „Passionspunkte in Wilhelmshaven“

5. Schreibwerkstatt für angehende Pfarrerinnen und Pfarrer aus der oldenburgischen Kirche

6. Wilhelmshaven: Viel Aufmerksamkeit für Reformationstruck am Bontekai

7. Werktagung „Den Stein ins Rollen bringen“

8. Tossens: Im Gespräch mit Bischof Jan Janssen

9. Lutherjubiläum im Schrank

10. Esenshamm: Festveranstaltung anlässlich des Todestages von Edo Boling

11. „Das ist wellcome – wenn Mütter Zeit zum Auftanken haben“

12. Verabschiedung von Diakonie-Referent Theo Lampe

13. Mehr Farbe auf den Grill: Wie Gemeinden Ihre Feste öko-fair gestalten können

14. Verabschiedung von Olaf Nack als Regionaljugendreferent

15. „Radikal angepasst – Erste Täufer in der Herrlichkeit Gödens“ im Museum im Landrichterhaus in Neustadtgödens

16. Kirchenmusik

Gebet

  

1. Ostern – macht aus Wüsten Gärten!

In seiner Osterpredigt in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche mahnte der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg, Jan Janssen, zu mehr Achtung und Verantwortung gegenüber der Schöpfung und den Menschen. Gott habe seine Schöpfung selbst als Garten des Lebens angelegt (1. Mose 2,7) und die Menschen als Mitarbeitende in diesen Garten gesetzt sind.

Mehr

  

2. „ÜBER-Setzen. Auf zu neuen Ufern“

Seit Luther die Bibel 1534 erstmals ins Deutsche übersetzt hat, gab es immer wieder neue Übersetzungen. Die jüngste ist die neue Lutherbibel, die in diesem Jahr veröffentlicht wurde. Ein Wochenendseminar am 29./30. April 2017 im Ev. Bildungshaus Rastede widmet sich daher dem Thema „ÜBER-SETZEN. Auf zu neuen Ufern!“.

Mehr

  

3. Bischof Janssen: Obama steht für Dialog

Der frühere US-Präsident Barack Obama kommt zum Auftakt des Reformationssommers nach Deutschland: Am 25. Mai wird er mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zum Thema: „Engagiert Demokratie gestalten –  Zuhause und in der Welt Verantwortung übernehmen” diskutieren. Bischof Jan Janssen begrüßt den Besuch und sieht darin eine Würdigung des Evangelischen Kirchentags.

Mehr

  

4. Gottesdienstpreis 2017 für die Gottesdienstreihe „Passionspunkte in Wilhelmshaven“

Die Gottesdienstreihe „Passionspunkte in Wilhelmshaven“ der Christus- und Garnisonkirche Wilhelmshaven wird mit dem Gottesdienstpreis 2017 ausgezeichnet. Die Pastoren Frank Morgenstern und Bernhard Busemann freuen sich über diese Anerkennung der besonderen gottesdienstlichen Erinnerungskultur in der Stadt.

Mehr

  

5. Schreibwerkstatt für angehende Pfarrerinnen und Pfarrer aus der oldenburgischen Kirche

In einem Workshop in Wittenberg bekamen junge Theologinnen und Theologen Ideen und Anregungen für das Predigtschreiben. Finanziert wurde die Fortbildung von der Johanniter-Subkommende Oldenburg. Der christliche Verein ermöglichte dem Nachwuchs damit, sich am Ausgangsort der Reformation mit dem für sie so bedeutsamen Wort auseinanderzusetzen.

Mehr

  

6. Wilhelmshaven: Viel Aufmerksamkeit für Reformationstruck am Bontekai

Das Geschichtenmobil der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat auf seiner Fahrt quer durch Europa vom 28. bis zum 30. März in Wilhelmshaven Station gemacht. Bei bestem Frühlingswetter kamen viele Besucherinnen und Besucher zum Truck am Bontekai.

Mehr vom ersten Tag
Mehr vom zweiten Tag
Mehr vom dritten Tag

  

7. Werktagung „Den Stein ins Rollen bringen“

Unter dem Motto „Den Stein ins Rollen bringen“ trafen sich Anfang April rund 200 ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende aus der kirchlichen Arbeit mit Kindern zu einer Werktagung Reformation im Delmenhorster Gymnasium an der Willmstraße. Insgesamt 18 Workshops beschäftigten sich theoretisch und praktisch mit ganz unterschiedlichen Aspekten der kirchlichen Arbeit mit Kindern.

Mehr

  

8. Tossens: Schülerinnen und Schüler im Gespräch mit Bischof Janssen

Der oldenburgische Bischof Jan Janssen besuchte den Leistungskurs Evangelische Religion an der Zinzendorfschule Tossens. Mit den jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 18 Jahren wollte er ins Gespräch kommen, ihre Fragen und Meinungen aufnehmen und zu einem offenen Dialog einladen.

Mehr

  

9. Lutherjubiläum im Schrank

„Ein Schrank für Wittenberg“ – unter diesem Motto suchen die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Friedenskirche in Augustfehn einen alten Schrank, den sie für das Reformationsgedenken in der Lutherstadt umbauen und gestalten wollen. Sie nehmen damit an der Aktion „Schrank & frei – in alten Schränken Neues finden“ zum Reformationsjubiläum teil.

Mehr

  

10. Esenshamm: Festveranstaltung anlässlich des Todestages von Edo Boling

Im Rahmen des Reformationsjubiläums hatte der Ev.-luth. Kirchenkreis Wesermarsch Anfang April zu einer Festveranstaltung in die St.-Matthäus-Kirche nach Esenshamm geladen. Anlass der Veranstaltung war der 443. Todestag von Edo Boling, der als Pfarrer zehn Jahre nach dem Thesenanschlag von Wittenberg in Esenshamm die Reformation einführte.

Mehr

  

11. „Das ist wellcome – wenn Mütter Zeit zum Auftanken haben“

Von Oldenburg nach Hannover fuhr am 22. März ein Bus mit 22 Frauen. wellcome-Ehrenamtliche und Koordinatorinnen waren von der wellcome gGmbh Niedersachsen zu einem Empfang mit Fachvortrag und Ehrungen eingeladen. Der Austausch mit Ehrenamtlichen aus anderen Städten brachte viel Input und neue Ideen für die Arbeit mit jungen Familien.

Mehr

  

12. Verabschiedung von Diakonie-Referent Theo Lampe

„Weil helfen Freunde macht“, steht auf dem historischen Plakat am Rednerpult zur Verabschiedung von Diakonie-Referent Theo Lampe. Und über 200 Gäste im Yezidischen Gemeindezentrum zeigten, dass 37 Jahre beim Diakonischen Werk Oldenburg tatsächlich ein großes Netzwerk entstehen lassen. "Von Theo Lampe kann man lernen, was kirchlich geprägt soziale Arbeit bedeuten und bewirken kann", würdigte Diakonie-Vorstand Thomas Feld seine Arbeit und sein Engagement.

Mehr

  

13. Mehr Farbe auf den Grill: Wie Gemeinden Ihre Feste öko-fair gestalten können

Gemeinde- und Kindergartenfeste, Weihnachtsbasare, Heringsschmaus oder Jubiläen – die Zahl der Feste in den Kirchengemeinden und kirchlichen Einrichtungen über das Jahr verteilt ist lang. Eine Veranstaltung der Projektstelle „Zukunft einkaufen“ informierte jetzt interessierte Engagierte im Gemeindehaus in Sande darüber, wie diese Feiern öko-fair gestaltet werden können.

Mehr

  

14. Verabschiedung von Olaf Nack als Regionaljugendreferent

Feierlich und bewegend sind passende Worte, um die Verabschiedung von Olaf Nack als Regionaljugendreferent im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven zu beschreiben. Am 30. März wurde er in den passiven Teil seiner Altersteilzeit verabschiedet.

Mehr

  

15. „Radikal angepasst – Erste Täufer in der Herrlichkeit Gödens“ im Museum im Landrichterhaus in Neustadtgödens

Mit der Eröffnung der Sonderausstellung unter dem Titel „Radikal angepasst – Erste Täufer in der Herrlichkeit Gödens“ wurde jetzt die Saison im Museum im Landrichterhaus in Neustadtgödens, Landkreis Friesland eröffnet. Die Ausstellung ist zugleich Teil der Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum, die in dem Ort stattfinden.

Mehr

  

16. Konzerttipps

Informationen und Konzerttipps finden Sie unter: www.kirchenmusik-oldenburg.de

  

Gebet

Christus unser Gott,
Sonne der Gerechtigkeit,
durch deine göttliche Berührung
brachtest du dem blinden Mann das Augenlicht,
der seit seiner Geburt kein Licht gesehen hatte.

Erleuchte auch die Augen unserer Seele,
und mach uns zu Söhnen und Töchtern des Lichts,
so dass wir dich im Glauben anrufen:
Groß und jenseits aller Worte ist deine Barmherzigkeit für uns!
Liebender Herr, Ehre sei dir!

 

(Vesperhymnus, Sonntag des blinden Mannes. In: Let us pray to the Lord, A collection of prayers from the Eastern and Oriental Orthodox traditions, ÖKR, 1996) – www.oikoumene.org/de

  

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken