Newsletter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Nr. 124
2. März 2018

  

Inhalt

1. Weltgebetstag der Frauen: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“
2. Gemeindekirchenratswahl: Mit Rikscha und Tandem für hohe Wahlbeteiligung werben
3. Verabschiedung von Pfarrer Jan Janssen aus dem Bischofsamt
4. Oldenburgische Kirche startet friedensethischen Konsultationsprozess
5. Fastenzeit: Aktion "So viel du brauchst" und Themengottesdienste
6. Jugendkirche St. Paulus in Delmenhorst wird eröffnet
7. Neu im "Team der Verkündigung"
8. Oldenburger Schulrätekonferenz: Auf dem Weg zur „dritten Ökumene“
9. Frühjahrsprogramm der Evangelischen Akademie: „Bangemachen gilt nicht“
10. Ich.Wir: Team!: Konfi-Team-Tag in Oldenburg
11. Neue Kampagne: Jünger als ihr denkt!
12. Kreuze: Ausstellung in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche
13. Familienzentrum in Oldenburg-Osternburg eröffnet
14. Pädagogischer Fachtag "Bindung stärken – in Verbindung bleiben"
15. Kirchenmusik
Gebet

  

1. Weltgebetstag der Frauen: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

Zu ökumenischen Gottesdiensten am Weltgebetstag (WGT) der Frauen am heutigen Freitag, 2. März, laden wieder mehr als 50 Kirchengemeinden im Oldenburger Land ein. Im Mittelpunkt stehen in diesem Jahr Themen wie die Bewahrung der Schöpfung, globale Ungerechtigkeit und gerechtes Miteinander.

Mehr

  

2. Gemeindekirchenratswahl: Mit Rikscha und Tandem für hohe Wahlbeteiligung werben

Die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg hat den Endspurt für die Wahl der Gemeindekirchenräte in 116 Kirchengemeinden im Oldenburger Land eingeläutet. Synodenpräsidentin Sabine Blütchen, Oberkirchenrat Thomas Adomeit, Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers, Lisa Wraase und Vanessa Ennen warben mit Rikscha und Tandem für eine hohe Beteiligung bei der Wahl am 11. März.

Mehr

  

3. Verabschiedung von Pfarrer Jan Janssen aus dem Bischofsamt

In einem Festgottesdienst in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche wurde Pfarrer Jan Janssen jetzt feierlich aus dem Bischofsamt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg verabschiedet.

Mehr

  

4. Oldenburgische Kirche startet friedensethischen Konsultationsprozess

Die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg hat Mitte Februar einen friedensethischen Konsultationsprozess unter dem Thema: „Richte unsere Füße auf den Weg des Friedens“ (Lukas 1,79) gestartet. Mit der Reihe von insgesamt sechs Vorträgen und Veranstaltungen lädt die oldenburgische Kirche dazu ein, über Fragen und Aspekte des Leitbilds eines „gerechten Friedens“ miteinander ins Gespräch zu kommen.

Informationen zur gesamten Reihe

Bericht von der ersten Veranstaltung

  

5. Fastenzeit: Aktion "So viel du brauchst" und Themengottesdienste

Unter dem Motto: „So viel du brauchst…“ laden neun evangelische Kirchen und ein katholisches Bistum dazu ein, die Fastenzeit unter einen biblischen Leitsatz zu stellen. Die Zeit bis Ostern soll zum Anlass genommen werden, den Blick zu erweitern auf das Leid, das vom Klimawandel verursacht wird.

Informationen zur Aktion

Themengottesdienste im Oldenburger Land

  

6. Jugendkirche St. Paulus in Delmenhorst wird eröffnet

Nach einer zehnmonatigen Umbaupause erstrahlt die Jugendkirche St. Paulus Delmenhorst in neuem Glanz. Im Rahmen eines großen Festwochenendes wird sie Anfang März eröffnet.

Mehr

  

7. Neu im "Team der Verkündigung"

Acht Frauen und fünf Männer sind jetzt in der Rasteder St. Ullrich-Kirche in ihr neues Amt als Predigtlektorin oder Predigtlektor eingeführt worden.

Mehr

  

8. Oldenburger Schulrätekonferenz: Auf dem Weg zur „dritten Ökumene“

Bei der Oldenburger Schulrätekonferenz im Ahlhorner Blockhaus ging es in diesem Jahr um einen „dialogorientierten Religionsunterricht auf Grundlage kontrastierender Grunderfahrungen“.

Mehr

  

9. Frühjahrsprogramm der Evangelischen Akademie: „Bangemachen gilt nicht“

Zu über zwanzig Veranstaltungen lädt die Evangelische Akademie Oldenburg wieder ein: Tagungen, Vorträge, Filme und Diskussionen rücken in diesem Halbjahr Themen und Problemlagen des sozialökologischen und -ökonomischen Wandels und der Friedensfähigkeit in Kirche und Gesellschaft ins Zentrum.

Mehr

  

10. Ich.Wir:Team!: Konfi-Team-Tag in Oldenburg

„Mitmachen ist wie Träumen. Nur krasser!“ So fasste eine Teamerin ihre Erlebnisse auf einer Postkarte im Gottesdienst am Ende des Konfi-Team-Tages in Oldenburg zusammen.  Unter dem Motto „Ich.Wir:Team!“ war Raum und Zeit für fröhliche Begegnungen und kreatives Lernen.

Mehr

  

11. Neue Kampagne: Jünger als ihr denkt!

Die drei Jugendverbände der oldenburgischen Kirche – die Evangelische Jugend (ejo), der Christliche Verein Junger Menschen (CVJM) und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) – haben jetzt eine Kampagne gestartet, die zeigen will, wie jung die Kirche tatsächlich ist.

Mehr

  

12. Kreuze: Ausstellung in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche

In der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche ist noch bis zum 1. April die Ausstellung „Kreuze“ mit Entwürfen des Oldenburger Künstlers Max Herrmann (1908-1999) zu sehen.

Mehr

  

13. Familienzentrum in Oldenburg-Osternburg eröffnet

In Oldenburg wurde das erste Familienzentrum (FAZO) eröffnet, das ab sofort die Angebote der Evangelischen Familienbildungsstätte an der Gorch-Fock-Straße in Osterburg erweitert.

Mehr

  

14. Pädagogischer Fachtag "Bindung stärken – in Verbindung bleiben"

„Eine sichere Bindungsentwicklung und das damit verbundene Urvertrauen wirken für ein Kind wie ein großer Schatz auf seiner Reise durch das Leben.“ Dieser Leitgedanke zog sich wie ein roter Faden durch den 3. Pädagogischen Fachtag, der jetzt gemeinsam von der Ev. Familien-Bildungsstätte und dem Familien-und Kinderservicebüro Wilhelmshaven angeboten wurde.

Mehr

  

15. Konzerttipps

Informationen und Konzerttipps finden Sie unter: www.kirchenmusik-oldenburg.de

  

Gebet

Herr, wir beten für die Welt, 
für die Welt, in der wir leben.
Wir beten für das Mädchen, das sagt:
Ich will nicht mehr leben
und für den Jungen, der gesteht:
Manchmal will ich all dem ein Ende setzen.
Wir beten für das neugeborene Baby,
das eine ungewisse Zukunft hat.
Herr, wir beten für die Welt,
für die Welt, in der wir leben.

Herr, wir beten für alle Menschen,
alle Menschen auf dieser Welt
die ängstlich oder zornig sind;
die krank oder einsam sind.
Wir beten für die Menschen überall auf der Welt
die keine Freiheit oder keine Familie haben.
Herr, wir beten für alle Menschen,
alle Menschen auf dieser Welt.

Herr, wir beten für die Welt,
für die Welt, in der wir leben.
Wir beten, dass die Welt nicht zusammenbricht
unter dem Gewicht der Gewalt und des Hasses
und dass unsere Augen weiterhin offen bleiben,
um das Schöne und Gute zu sehen,
damit wir ebenfalls beten können:
Herr, wir danken Dir für diese Welt, 
diese Welt, in der wir leben.

Amen.

Aus dem niederländischen Dienstboek Schrift Maaltijd en Gebed
Quelle: Webseite des ÖRK (www.oikoumene.org/de)

  

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken