Newsletter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Nr. 69

11. Juni 2012

Inhalt

1. „Leben ist jetzt“ – Landesjugendtreffen der Evangelischen Jugend Oldenburg
2. Schlüsselübergabe in der Evangelischen Heimvolkshochschule Rastede
3. Ein Schatz voller Tipps
4. Der Aufbruch in die Zukunft ist nicht lästig, sondern macht lebendig!
5. Oldenburgische Kirche wirbt mit neuer Webseite für Theologiestudium
6. Konzerttipps

 

1. „Leben ist jetzt“ – Landesjugendtreffen der Evangelischen Jugend Oldenburg

Unter dem Motto „Leben ist jetzt – morgen war gestern“ kommen am 16. und 17. Juni auf dem Gelände des Blockhauses Ahlhorn mehr als 650 junge Leute aus allen Teilen der oldenburgischen Kirche zum Landesjugendtreffen der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) zusammen. Gruppen aus allen sechs Kirchenkreisen haben ein 24-stündiges Non-Stop-Programm für die Jugendlichen ab 14 Jahren vorbereitet.
Mehr

 

2. Schlüsselübergabe in der Evangelischen Heimvolkshochschule Rastede

Mit einer feierlichen Schlüsselübergabe wurde am Freitag, 1. Juni, der Neubau in der Evangelischen Heimvolkshochschule – Evangelisches Bildungszentrum in Rastede übergeben. Der Architekt und Energieberater Horst Gumprecht vom Architekturbüro Angelis & Partner überreichte den symbolischen Schlüssel für das Bettenhaus mit Seminarbereich an den Oldenburger Bischof Jan Janssen, Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker und Jürgen Otzen, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Heimvolkshochschule.
Mehr

 

3. Ein Schatz voller Tipps

Für die rund 1.000 ehrenamtlichen Kirchenältesten in den 117 Kirchengemeinden der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg hat die Arbeitsstelle für Gemeindeberatung und Mitarbeiterfortbildung der oldenburgischen Kirche die neu aufgelegte Publikation „Fundamente – Handbuch für Gemeindekirchenräte“ herausgegeben. Es wird im Juni allen Mitgliedern der neu gewählten Gemeindekirchenräte überreicht, wenn das Gremium seine neue sechsjährige Arbeitsperiode aufnimmt.
Mehr

4. Der Aufbruch in die Zukunft ist nicht lästig, sondern macht lebendig!

„Pfingsten ist kein Massenevent, sondern meint ganz konkrete einzelne Menschen, die sich über Grenzen und Gräben hinweg zusammentun in Gemeinden, mit andern, mit Nachbarn und Gästen, mit Zugezogenen und Fremden“, sagte der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg, Jan Janssen, in seiner Pfingstpredigt am Sonntag, 27. Mai, beim gemeinsamen Pfingstgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinden Vechta, Dinklage, Wulfenau und Lohne auf der Freilichtbühne Lohne.
Mehr

5. Oldenburgische Kirche wirbt mit neuer Webseite für Theologiestudium

Mit einem neuen Onlineangebot wirbt die Evangelisch-Lutherische Kirche in Oldenburg ab sofort um den theologischen Nachwuchs. Auf der Webseite www.werde-jemand.de macht sie auf das Engagement für ihren theologischen Nachwuchs aufmerksam: durch Information über das Studium der Evangelischen Theologie und die Berufsperspektive Pfarramt.
Mehr

6. Konzerttipps

16.06., 15:00 Uhr, Elsfleth, St. Nicolai, "Auf den Spuren der Bibel" - Kindergartenkinder singen
16.06., 19:30 Uhr, Westerstede, St.-Petri-Kirche, Gospelkonzert
16.06., 18:00 Uhr Sillenstede, St. Florian Kirche, Orgelsommer
17.06., 18:00 Uhr, Ganderkesee, St. Cyprian- u. Corneliuskirche, Orgelkonzert
17.06., 17:00 Uhr, Oldenburg, St. Lamberti, Musik für Bläser
17.06., 11:30 Uhr, Oldenburg-Osternburg, Jochen-Klepper Haus, Der Sonnenmacher - eine musikalische Fabel für Kinder
17.06., 18:00 Uhr, Varel, Schlosskirche, Internationaler Orgelsommer
17.06., 17:00 Uhr, Wilhelmshaven, Banter Kirche, Improvisationskonzert
23.06., 19:00 Uhr, Idafehn, Friedenkirche, Konzert
23.06., 18:00 Uhr, Sillenstede, St. Florian Kirche, Orgelsommer
24.06., 18:00 Uhr, Sengwarden, St. Georgskirche, „The Effect of Love“
24.06., 18:00 Uhr, Jever, Stadtkirche, 46. Sommerliche Orgelstunden
24.06., 20:00 Uhr, Delmenhorst, St. Christophorus - Kirche, Orgelzyklus III
24.06., 18:00 Uhr, Oldenburg, Ansgari-Kirche, Kammerkonzert
24.06., 17:00 Uhr, Neuengroden, Thomaskirche, Orgelkonzert

Gebet

Gott, großer Menschenkenner!
Du weißt,
wie viel es uns bedeutet,
einem anderen wichtig zu sein,
gebraucht zu werden,
und etwas Sinnvolles zu tun.

Wir danken dir,
dass du dir Menschen suchst,
denen du dich mitteilst
und die du einweist
in deine Pläne
mit dieser Erde.

Auch uns traust du zu,
die Welt nach deinem Willen
heilsam zu verändern.
Du stattest uns aus
mit vielen Gaben.

Du segnest unsere Arbeit
für mehr Gerechtigkeit und Verständnis
unter den Menschen.
Du öffnest uns den Blick
für das Leiden der ganzen Schöpfung.

Wir bitten dich,
hilf uns nicht zu resignieren
vor der Fülle der Aufgaben.
Bewahre uns davor,
uns zu überschätzen,
und in unserer Schwachheit
lass deine Kraft
mächtig werden.

Sylvia Bukowski

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken