Newsletter der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Nr. 78

14. Februar 2013

Inhalt

1. Toleranz ist weder Duldung noch Gleichgültigkeit
2. Akademie der oldenburgischen Kirche legt Halbjahresprogramm vor
3. „Fortbildungstage sind ein Geschenk des Himmels!“
4. Achte Pilger- und Studienfahrt ins Heilige Land
5. Im 7. Himmel schweben ohne „abzuheben“
6. Gemeindehaus im Schützenweg an ESG übergeben
7. Florian Nowack aus Lohne zum UN-Jugenddelegierten gewählt
8. Besuch im Ökumenischen Zentrum in Genf
9. „Dem Neuanfang neue Töne und einen neuen Rhythmus geben“
10. „Mit Konfis von Gott reden“
11. „Psalmen“ in Jever
12. Ev. Kita in Aschhausen: Auszeichnung für die Qualität
13. Lichterkette und Gebet in Löningen
14. Konzerttipps

 

1. Toleranz ist weder Duldung noch Gleichgültigkeit

„Toleranz ist zuwenig, wenn sie bloß Duldung, und zuviel, wenn sie nur Gleichgültigkeit meint“, sagte Bischof Jan Janssen am Donnerstagabend, 7. Februar, in der St.-Johannes-Kirche in Wiefelstede in seinem Vortrag zum Thema „Ertragt einander - Toleranzbereiche in der Bibel“, mit der er eine Veranstaltungsreihe zum Themenjahr „Reformation und Toleranz“ eröffnete.
Mehr

2. Akademie der oldenburgischen Kirche legt Halbjahresprogramm vor

Der Hunger in der Welt und der Umgang mit Lebensmitteln stehen im ersten Halbjahr 2013 im Mittelpunkt des Programms der Akademie der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg. Sieben der 25 Veranstaltungen drehen sich um diese Themen, wie Akademie-Chefin Pfarrerin Brigitte Gläser mitteilte.
Mehr

3. „Fortbildungstage sind ein Geschenk des Himmels!“

„Wir brauchen Menschen wie Sie mit Kraft und einer Vorstellung davon, was man alles tun kann, was gut ist und Spaß macht und was das Leben kostbar werden lässt!“ Mit diesen Worten sprach Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker den Teilnehmenden und Mitwirkenden der Himmlischen Fortbildungstage der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) Anfang Februar in Dümmerlohausen seinen Dank aus.
Mehr

4. Achte Pilger- und Studienfahrt ins Heilige Land

Die Arbeitsstelle für Internationale Begegnungen Israel/Palästina der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg bietet vom 3. bis 18. Oktober 2013 (während der Herbstferien) die achte Pilger- und Studienfahrt nach Israel und in die Palästinensischen Autonomiegebiete an.  
Mehr

5. Im 7. Himmel schweben ohne „abzuheben“

Sprichwörtlich im 7. Himmel und mit Gottes Segen in die gemeinsame Zukunft schweben, das konnten angehende Brautpaare auf der Hochzeitsmesse, die am 26. und 27. Januar in der Weser-Ems Halle in Oldenburg stattfand.
Mehr

6. Gemeindehaus im Schützenweg an ESG übergeben

Mit einem Gottesdienst wurde am 23. Januar das Gemeindehaus „Zum guten Hirten“ am Schützenweg offiziell von der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Oldenburg an die Evangelische Studierenden-Gemeinde (ESG) übergeben.
Mehr

7. Florian Nowack aus Lohne zum UN-Jugenddelegierten gewählt

Florian Nowack aus Lohne im Landkreis Vechta ist einer der beiden deutschen Jugenddelegierten bei der diesjährigen Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York. Der 23-jährige Student wurde vom Deutschen Nationalkomitee für internationale Jugendarbeit (DNK) sowie von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) für ein Jahr in dieses Amt gewählt.  
Mehr

8. Besuch im Ökumenischen Zentrum in Genf

Bischof Jan Janssen hat in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender des Evangelischen Missionswerkes in Deutschland (EMW) Mitte Januar seinen Antrittsbesuch bei den weltweiten kirchlichen Organisationen in Genf gemacht.
Mehr

9. „Dem Neuanfang neue Töne und einen neuen Rhythmus geben“

In einem Gottesdienst in der Oldenburger St.-Lamberti-Kirche hat Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk am 12. Januar Kirchenmusikdirektorin Beate Besser in ihr neues Amt als Landeskirchenmusikdirektorin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg eingeführt.
Mehr

10. „Mit Konfis von Gott reden“

Auf der Wiese vor ihrer Hütte sitzen vier Konfirmandinnen mit ihrem Teamer in der Sonne. Sie erzählen sich von Trennungen der Eltern und von tragischen Todesfällen in der Familie. „Glaubst du eigentlich wirklich an Gott?“ wird der Teamer gefragt. „Eigentlich dürfte es dann diesen ganzen Mist gar nicht geben.“ Eine kleine Gesprächsszene aus dem Wildflecken Konfi-Camp der Wilhelmshavener Gemeinden.
Mehr

11. „Psalmen“ in Jever

Mit einer neuen Reihe der „Akademie am Vormittag“ startet die Ev. Kirchengemeinde Jever zusammen mit der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in die Fastenzeit. Unter dem Titel „Psalmen: Das Leben ins Gebet nehmen“ nehmen die Referentin und die Referenten immer montags von 9.30 bis 11.30 Uhr verschiedene alttestamentliche Psalmen in den Blick und laden so zu einer Reise ein durch das Leben des Menschen.
Mehr

12. Ev. Kita in Aschhausen: Auszeichnung für die Qualität

Drei Jahre lang hat das Team der evangelischen Kindertagesstätte „Lüttje Lü von St. Michael“ in Aschhausen/Bad Zwischenahn auf diesen Moment hingearbeitet. Am 25. Januar durften die Kinder dann die Plakette mit dem Gütesiegel der Bundesvereinigung Evangelischer Tageseinrichtungen für Kinder (BETA) enthüllen. Das Gütesiegel ist eine Auszeichnung der Bundesvereinigung für die gute Qualität der pädagogischen und religionspädagogischen Arbeit in Tageseinrichtungen für Kinder.
Mehr

13. Lichterkette und Gebet in Löningen

Mehr als 600 Menschen haben sich am 25. Januar in Löningen an der Lichterkette vom Krankenhaus zur Evangelischen Kirche beteiligt. Die seit dem Beginn der Krise um die Krankenhäuser im Oldenburger Münsterland stattfindende wöchentliche Mahnwache wurde dieses Mal von der Evangelisch-lutherischen Trinitatisgemeinde Löningen ausgerichtet.
Mehr

14. Konzerttipps

14.02., 20:00 Uhr, Wilhelmshaven, Christus- und Garnisonkirche, Jazz - Mit Freude und Leichtigkeit

15.02., 20:00 Uhr, Jever-Cleverns, Evang. Kirche, Jazz - Mit Freude und Leichtigkeit, Eröffnungskonzert des 16. Internationalen Horn-Tuba-Workshops
17.02., 16:00 Uhr, Oldenburg, St. Lamberti, Lambertus-Saal, Hommage á Francis Poulenc I
17.02., 16:00 Uhr, Bad Zwischenahn, St.-Johannes-Kirche, Kammerkonzert Ensemble Concertini

17.02., 17:00 Uhr, Oldenburg, Ansgari-Kirche, Orgel und Sprecher

17.02., 18:00 Uhr, Ganderkesee, St. Cyprian u. Cornelius, Orgelkonzert

17.02., 19:00 Uhr, Oldenburg, Auferstehungskirche, Konzert mit Gesang und Klavier

22.02., 19:30 Uhr, Oldenburg, St. Lamberti, Gregorianik & Orgel
23.02., 17:00 Uhr, Jever, Stadtkirche, Chorkonzert mit dem Vokalensemble "vOkabile"
23.02., 18:00 Uhr, Oldenburg-Osternburg, Dreifaltigkeitskirche, Musikalische Wochenschluss-Andacht

23.02., 19:00 Uhr, Oldenburg, Bloherfelder Kirche, Orgelimprovisationen

24.02., 17:00 Uhr, Oldenburg, Ansgari-Kirche, Pipes, Vibes & Tubes
24.02., 17:00 Uhr, Delmenhorst, Stadtkirche, Orgelkonzert
24.02., 17:00 Uhr, Oldenburg, Ohmsteder Kirche, Rennplatzstrasse, Cellissimo
24.02., 19:00 Uhr, Oldenburg, Auferstehungskirche, DIALOG - Orgelmusik im Spiegel der Zeit

 

Gebet

Du, Gott, stellst meine Füße auf weiten Raum.
Wenn ich müde werden will, lässt du nicht zu,
dass sich mein Herz verhärten will.


Und wenn Gott vor der Tür steht – ist sie verschlossen?!
Wagen wir den Blick nachts durchs Fenster –
auf den Sternenhimmel und seine Grenzenlosigkeit?
Spüren wir die Sehnsucht nach Weite,
den Wunsch Grenzen zu überschreiten?
Haben wir Lust am Neuen, am Anderen, am Fremden?


Du, Gott stellst meine Füße auf weiten Raum.
Wenn ich müde werden will, lässt du nicht zu,
dass sich mein Herz verhärten will.

nach Psalm 31 und M. Steinkühler-Abraham
aus der Liturgie des Weltgebetstages am 1. März


  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken