Bildergalerie Donnerstag, 08.06.2017

Mit einem Abendmahlsgottesdienst wurde am Donnerstagmorgen, 8. Juni, die siebente Tagung der 48. Synode der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg in der Kapelle des Ev. Jugendheimes Blockhaus Ahlhorn eröffnet.
Alle Fotos: D.-M. Grötzsch
Mit einem Abendmahlsgottesdienst wurde am Donnerstagmorgen, 8. Juni, die siebente Tagung der 48. Synode der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg in der Kapelle des Ev. Jugendheimes Blockhaus Ahlhorn eröffnet. Alle Fotos: D.-M. Grötzsch
Kreispfarrer Michael Braun hielt die Predigt.
Kreispfarrer Michael Braun hielt die Predigt.
Gottesdienst in der Kapelle des Ev. Jugendheimes Blockhaus Ahlhorn.
Gottesdienst in der Kapelle des Ev. Jugendheimes Blockhaus Ahlhorn.
Den Gottesdienst begleitete Landeskirchenmusikdirektorin Beate Besser und Florian Kubiczek, Kreisposaunenwart Oldenburger Münsterland.
Den Gottesdienst begleitete Landeskirchenmusikdirektorin Beate Besser und Florian Kubiczek, Kreisposaunenwart Oldenburger Münsterland.
Bischof Jan Janssen hielt als Vorsitzender seinen Bericht aus dem Gemeinsamen Kirchenausschuss.
Bischof Jan Janssen  hielt als Vorsitzender seinen Bericht aus dem Gemeinsamen Kirchenausschuss.
Synodale Pfarrerin Silke Oestermann
Synodale Pfarrerin Silke Oestermann
Oberkirchenrätin Dr. Susanne Teichmanis
Oberkirchenrätin Dr. Susanne Teichmanis
Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk
Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk
Synodale Friederike Meyer
Synodale Friederike Meyer
Synodaler Hanspeter Teetzmann
Synodaler Hanspeter Teetzmann
Synodaler Pfarrer Karsten Peuster
Synodaler Pfarrer Karsten Peuster
Grußwort von Pfarrer Andreas Spelmeyer, Ev. Seelsorge in der Bundeswehr
Grußwort von Pfarrer Andreas Spelmeyer, Ev. Seelsorge in der Bundeswehr
Synodenpräsidentin Sabine Blütchen dankte der Synodalen Jutta Wilhelms für ihre langjährige Mitarbeit in den Synode.
Synodenpräsidentin Sabine Blütchen dankte der Synodalen Jutta Wilhelms für ihre langjährige Mitarbeit in den Synode.
Synodenpräsidentin Sabine Blütchen dankte dem Synodalen Rüdiger Schaarschmidt für seine langjährige Mitarbeit in den Synode.
Synodenpräsidentin Sabine Blütchen dankte dem Synodalen Rüdiger Schaarschmidt für seine langjährige Mitarbeit in den Synode.
Präsidium der Synode
Präsidium der Synode
Blick in den Plenarsaal
Blick in den Plenarsaal
Blick in den Plenarsaal
Blick in den Plenarsaal
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen mit Bischof Jan Janssen die Berichte aus dem Oberkirchenrat.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen mit Bischof Jan Janssen die Berichte aus dem Oberkirchenrat.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat II, Oberkirchenrätin Dr. Susanne Teichmanis.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat II, Oberkirchenrätin Dr. Susanne Teichmanis.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat I, Oberkirchenrätin Annette-Christine Lenk.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat III, Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker.
Die Synode diskutierte am Donnerstagvormittag in Arbeitsgruppen die Berichte aus dem Oberkirchenrat mit Dezernat III, Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker.
Workshop zum Themennachmittag: "Was habe ich davon?" - Durch Perspektivwechsel zu einer bewusst gestalteten Ehrenamtskultur
Workshop zum Themennachmittag: "Was habe ich davon?" - Durch Perspektivwechsel zu einer bewusst gestalteten Ehrenamtskultur
Workshop zum Themennachmittag: "Was habe ich davon?" - Durch Perspektivwechsel zu einer bewusst gestalteten Ehrenamtskultur
Workshop zum Themennachmittag: "Was habe ich davon?" - Durch Perspektivwechsel zu einer bewusst gestalteten Ehrenamtskultur
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: "Bildung in den ersten Lebensjahren"
Workshop zum Themennachmittag: Kinder- und Jugendarbeit: Teilhabe und digitale Medien - im Blick und doch nicht auf dem Schirm
Workshop zum Themennachmittag: Kinder- und Jugendarbeit: Teilhabe und digitale Medien - im Blick und doch nicht auf dem Schirm
Workshop zum Themennachmittag: "Wer ist eigentlich Gott?" Der evangelische Religionsunterricht - identitätsbildend und dialogstiftend
Workshop zum Themennachmittag: "Wer ist eigentlich Gott?" Der evangelische Religionsunterricht - identitätsbildend und dialogstiftend
Workshop zum Themennachmittag: Eine Sommerschule - eine Sommerakademie. Ev. Akademie und EBH planen das Gleiche - nur anders
Workshop zum Themennachmittag: Eine Sommerschule - eine Sommerakademie. Ev. Akademie und EBH planen das Gleiche - nur anders
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Die Berliner Künstlerin Wiebke Koch hielt die Ergebnisse des Thementags per Graphic Recording fest.
Unter dem Motto „Um des Menschen willen. Das Recht auf Bildung in Freiheit und Verantwortung.“ benannte Dr. Jörg Matzen, Vorsitzender des Niedersächsischen Landesverbandes der Heimvolkshochschulen, wesentliche Herausforderungen, denen sich evangelisches Bildungshandeln in unserer Gesellschaft gegenwärtig zu stellen habe.
Unter dem Motto „Um des Menschen willen. Das Recht auf Bildung in Freiheit und Verantwortung.“ benannte Dr. Jörg Matzen, Vorsitzender des Niedersächsischen Landesverbandes der Heimvolkshochschulen, wesentliche Herausforderungen, denen sich evangelis
  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken