Mi, 14.03.2018Abschluss der Langzeitfortbildung für Kita-Leitungskräfte

Haben erfolgreich ihre Berufsbegleitende Qualifizierung für Leitungskräfte von evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder abgeschlossen (von li. nach re.): Kerrin Mellmann, Ev. Kita Schatzinsel Wildeshausen; Jutta Gottschalt, Referentin; Christine Stockstrom, Referentin; Frauke Schmidt, Fachstelle Kindergartenarbeit der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg; Nicole Staubach, Ev. Kita St. Katharina Lohne; Susanne Penning, Ev. Kita Sonnenstrahl Rostrup; Sandra Lindenthal, Ev. Kita Arche Noah Vechta; Es fehlt: Cornelia Hahme, Ev. Kita Eupener Straße Oldenburg. Foto. privat

Fünf Kita-Leiterinnen aus dem Gebiet der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg haben Mitte März die Berufsbegleitende Qualifizierung für Leitungskräfte von evangelischen Tageseinrichtungen für Kinder erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde im Lutherheim Springe wurden den Teilnehmerinnen ihre Zertifikate überreicht.

Die Fortbildung hatte einen Umfang von sechs einwöchigen Modulen in anderthalb Jahren. Zusätzlich nahmen die Teilnehmerinnen an Supervisionsstunden teil und erarbeiteten eine umfangreiche Projektarbeit. Die Fortbildung dient der Professionalisierung und unterstützt die Leitungskräfte darin, ihrem Auftrag entsprechend für ein klares evangelisches Profil der Kindertagesstätten in Konzeption und Praxis zu sorgen.

Die Langzeitfortbildung wurde durchgeführt vom Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V. und der Kindergartenarbeit der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Beide Kirchen haben die Maßnahme als spezifische Kompetenzerweiterung für Leitungskräfte anerkannt.

Ein Beitrag von Frauke Schmidt, Fachberatung Kindergartenarbeit Oldenburg.



Mitteilungen Filtern

Archiv


Pressestelle

Kann die Pressestelle etwas für Sie tun? Hier finden Sie den Kontakt zu uns.

Newsletteranmeldung

Abonnieren Sie unseren Newsletter.



  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken