Mi, 15.02.2017Neuer IT-Fachmann verstärkt Gemeinsame Kirchenverwaltung

Dr. David Kleinhans ist Inhaber der Stabsstelle "IT-gestützte Organisation". Bild: M. Kählke

Seit Monatsbeginn verstärkt ein Fachmann für Informationstechnologie (IT) die Gemeinsame Kirchenverwaltung (GKV) am Dienstsitz Oldenburg: Dr. David Kleinhans ist künftig als Inhaber der neu eingerichteten Stabsstelle „IT-gestützte Organisation“ für die strategische Planung und Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur zuständig. Der 37-jährige Physiker wechselt vom EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie e.V. „Next Energy“ zur oldenburgischen Kirche. Dort war er unter anderem in der Projektakquise und als IT-Verantwortlicher des Bereichs Unternehmensentwicklung tätig.
 
In der Gemeinsamen Kirchenverwaltung wird er die bestehenden IT-Strukturen und -Prozesse überprüfen und weiterentwickeln. Dabei wird er fachabteilungsübergreifend arbeiten. Ziel ist die weitere Verbesserung der IT-Unterstützung von Arbeitsabläufen innerhalb der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Die Stabsstelle „IT-gestützte Organisation“ ist direkt GKV-Leiter Michael Kählke zugeordnet.

Dr. David Kleinhans stammt gebürtig aus dem Münsterland und hat an der Universität Münster Theoretische Physik studiert sowie anschließend auch promoviert. Durch eine vierjährige berufliche Tätigkeit in Göteborg (Schweden) spricht er – neben zwei anderen Fremdsprachen – auch fließend Schwedisch.

  


Pressestelle

Kann die Pressestelle etwas für Sie tun? Hier finden Sie den Kontakt zu uns.

Newsletteranmeldung

Newsletter-Registrierung


Newsletter Abmeldung

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken