Zum Hauptinhalt springen

Leiter*in (m/w/d) für die Telefonseelsorge Oldenburg

Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Die Telefonseelsorge Oldenburg ist eine Einrichtung der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg und bietet Begleitung für Menschen in Krisen, mit Kummer und Lebensfragen durch Gespräche am Telefon und im Chat durch rund 80 gut geschulte Ehrenamtliche. Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die das christliche Anliegen der Seelsorge und die Zusammenarbeit in einem großen Team von Ehrenamtlichen in und für die Telefonseelsorge stärkt, fördert und weiter entwickelt.

 

Ihre Aufgaben sind u. a.:

  • die fachliche Begleitung und Qualitätssicherung eines Teams aus ehrenamtlich Mitarbeitenden,

  • die Gewinnung und Ausbildung von Ehrenamtlichen,

  • die fortlaufende Weiterbildung und Supervision der Ehrenamtlichen u. a. auch durch Auswahl und Begleitung geeigneter Referent*innen und Supervisor*innen,

  • die Verantwortung für die Chatseelsorge,

  • die Budgetverantwortung und die Sicherstellung der organisatorischen und technischen Abläufe, 

  • die Zusammenarbeit mit kirchlichen Einrichtungen und dem psychosozialen Netz der Region sowie

  • der Kontakt zu Sponsor*innen und Vertretung der Telefonseelsorge in der Öffentlichkeit.


Wenn Sie

  • einen (Master-/Diplom-) Abschluss als (Sozial-)Pädagog*in, Psycholog*in/ Theolog*in haben oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen und

  • eine Zusatzqualifikation in einem anerkannten Gruppen-, Einzelberatungs- oder Psychotherapieverfahren oder in Supervision nachweisen können,

  • Erfahrungen aus haupt- oder ehrenamtlicher Tätigkeit in der Telefonseelsorge mitbringen,

  • Organisationskompetenz und einen wertschätzenden Leitungsstil sowie

  • die Bereitschaft, kooperativ mit engagierten ehrenamtlichen Mitarbeitenden zusammenzuarbeiten mitbringen,

  • Teamfähigkeit besitzen,

  • über Medienkompetenz (digitales Arbeiten/mobiles Arbeiten/soziale Medien) verfügen und

  • die Identifikation mit den Werten von Kirche und Telefonseelsorge als selbstverständlich erachten,

freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Mitglied in einer evangelischen Landeskirche


Wir bieten

  • eine Vergütung nach der Entgeltgruppe E 14 des Tarifvertrages für den

    öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit allen üblichen Sozialleistungen

    des öffentlichen Dienstes und

  • eine Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL),

  • die Teilnahme an einer betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit),

  • die Möglichkeit des Dienstradleasings,

  • 30 Tage regelmäßigen Urlaub (bei 5-Tage-Woche) und

  • die Teilnahme an fachspezifischen und fachübergreifenden Fortbildungen.

Kontakt zum Arbeitgeber

Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg

Philosophenweg 1
26121 Oldenburg
Deutschland

Arbeitgeber Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg
Stellenart Stelle für Hochschulabsolventen, Stelle für Führungskräfte
Arbeitsfeld Beratung / Sozialarbeit
Stellenumfang Vollzeit
Befristung nein
Arbeitsort Philosophenweg 1, 26121 Oldenburg
Eintrittsdatum 1. Januar 2025
Bewerbungsfrist 31. Juli 2024