Der Weltgebetstag der Frauen

Die Idee des Weltgebetstags
Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander! Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen in der Bewegung des Weltgebetstags. Gemeinsam beten und handeln sie dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So wurde der Weltgebetstag in den letzten 130 Jahren zur größten Basisbewegung christlicher Frauen.

Immer am ersten Freitag im März beschäftigt sich der Weltgebetstag mit der Lebenssituation von Frauen eines anderen Landes. Christliche Frauen, z.B. aus Ägypten, Kuba, Malaysia oder Slowenien, wählen Texte, Gebete und Lieder aus. Mit diesen werden dann weltweit Weltgebetstagsgottesdienste gestaltet und gefeiert.

Frauen bewegen Ökumene!

Durch das gemeinsame Engagement beim Weltgebetstag lernen sich Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen kennen und schätzen. In vielen Städten und Dörfern gibt es dank des Weltgebetstags seit vielen Jahrzehnten enge Kontakte zwischen den Kirchengemeinden. Beim Weltgebetstag engagierte Frauen reden nicht nur über Ökumene und Solidarität – sondern sie leben sie auch!

Die teilnehmenden Kirchengemeinden feiern am ersten Freitag im März zu unterschiedlichen Zeiten ihre Version der Umsetzung im Gottesdienst. Im Anschluss erfolgt häufig eine Einladung zum gemeinsamen Austausch mit landestypischem Essen.

 

Allgemeine Informationen finden Sie hier: Weltgebetstag

 

 

Der Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe:

Steh auf und geh

 

Titelbild zum Weltgebetstag 2020

mit dem Titel „Rise! Take Your Mat and Walk”

© Nonhlanhla Mathe

 

Flyer zum Weltgebetstag 2020 Simbabwe

 

Informationen zu Simbabwe von der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika (KASA) in Zusammenarbeit mit dem Weltgebetstag der Frauen, Deutsches Komitee

 

Modelltext für den Gemeindebrief

 

©Weltgebetstag der Frauen –Deutsches Komitee e.V.

 

 

WGT-Unterschriftenaktion "Schulden in Gesundheit umwandeln"

Anlässlich des Weltgebetstags 2020 aus Simbabwe sammelt das deutsche Weltgebetstagskomitee Unterschriften für die Entschuldung Simbabwes. Dadurch soll mehr Geld für medizinische Versorgung zur Verfügung stehen.
Hier finden Sie die entsprechende Pressemitteilung zu der WGT-Unterschriftenaktion zum Thema

„Schulden in Gesundheit umwandeln“

 

 

WGT-Materialbestellung

Das Material für den Weltgebetstag 2020 Simbabwe ist lieferbar ab dem
17. September 2019.

 

Hier können Sie Weltgebetstagsmaterial bestellen: WGT-Materialbestellung

 

 

Veranstaltungen zum Weltgebetstag

"Einstimmung auf den Weltgebetstag - eine Simbabwerin erzählt"

Den Weltgebetstag im März 2020 haben Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Wir wollen uns schon jetzt für das Land Simbabwe interessieren und laden ein zur "Einstimmung auf den Weltgebetstag - eine Simbabwerin erzählt" am Freitag, 15. November 2019 um 19.00 Uhr im Jochen-Klepper-Haus, Bremer Straße 28, 26135 in Oldenburg!

 

WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Oldenburg

Freitag, 17. Januar 2020, 16.00 – 20.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Versöhnungskirche
Kranbergstraße 7

26123 Oldenburg

Samstag, 18. Januar 2020, 9.00 – 13.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Versöhnungskirche

Kranbergstraße 7

26123 Oldenburg

 

 

WGT-Vorbereitungsveranstaltung in Sande

Donnerstag, 23. Januar 2020, 9.00 – 13.00 Uhr
Ev. Gemeindehaus Sande

Hauptstraße 72

26453 Sande
 

Die Anmeldungen zu den WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Oldenburg und Sande erfolgen über die Evangelische Frauenarbeit, gerne über das entsprechende Anmelde-Formular auf unserer Veranstaltungsseite.

                         

WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Delmenhorst

 

Mittwoch, 27. November 2019, 19.00 Uhr
St. Stephanus-Gemeinde

Stickgraser Damm 136

27749 Delmenhorst

 

Freitag, 24. Januar 2020, 18.00 Uhr

St. Stephanus-Gemeinde

Stickgraser Damm 136

27749 Delmenhorst

 

WGT-Aktions-Abend:

Donnerstag, 13. Februar 2020, 18.00 Uhr

St. Stephanus-Gemeinde

Stickgraser Damm 136

27749 Delmenhorst

 

Die Anmeldungen zu den WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Delmenhorst erfolgen über Kirsten Meyer:

Tel. 04221/6896793

E-Mail: toki.meyer@No Spamt-online.de

 


WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Südoldenburg

Freitag, 17. Januar 2020, 14.00 Uhr
Katholische Akademie Stapelfeld

Stapelfelder Kirchstraße 13
49661 Cloppenburg-Stapelfeld

Donnerstag, 16. Januar 2020, 18.00 Uhr
St. Antoniushaus

Klingenhagen 6

49377 Vechta

 

Die Anmeldungen zu den WGT-Vorbereitungsveranstaltungen in Südoldenburg erfolgen über das Referat Frauenseelsorge/kfd:

Tel. 04441/872-285 (Frau Witte)

E-Mail: frauenseelsorge@No Spambmo-vechta.de

 

 

Frauenreise nach Südafrika und Simbabwe - Begegnungen im Weltgebetstagsland 2020

Wer gerne das Weltgebetstagsland 2020 kennenlernen möchte, kann beispielsweise an einer Frauenreise nach Simbabwe teilnehmen! Das Land ist ein Geheimtipp und zählt zu den schönsten Reisezielen Afrikas mit seinen tierreichen Nationalparks, traditionellen Märkten, atemberaubenden Savannenlandschaften und einer vielfältigen, uralten afrikanischen Kultur, die noch heute lebendig praktiziert wird.

 

Der kirchennahe Reiseveranstalter ReiseMission GmbH aus Leipzig plant zusammen mit Simone Knapp von KASA (Kirchliche Arbeitsstelle Südliches Afrika in Heidelberg) im September 2020 eine Begegnungs- und Frauenreise nach Südafrika und Simbabwe.

Die Reise führt in die südafrikanische Metropole Johannesburg und anschließend weiter nach Simbabwe, u. a. nach Bulawayo, Binga und in die Hauptstadt Harare. Bei Begegnungen wird neben dem Ekupholeni Mental Health & Trauma Centre und der Frauenorganisation ZUBO natürlich auch die Partnerorganisation des Weltgebetstagskomitees Envision Zimbabwe Women’s Trust besucht.

 

Bild:©www.dein-suedafrika.de

 

Weitere Informtionen zu der Simbabwe-Reise finden Sie hier:

 

Faltblatt Simbabwe-Reise

 

Reiseprogramm

 

Plakat

 

©ReiseMission GmbH

 

 

WGT-Film-Tipp

MUSIC BY PRUDENCE
ist ein 33-minütiger US-amerikanischer/simbabwischer Dokumentarfilm des Regisseurs Roger Ross Williams aus dem Jahr 2010. Der Kurzfilm erzählt die Geschichte der 21-jährigen Sängerin Prudence Mabhena aus Simbabwe und gewann einen Oscar als bester Dokumentar-Kurzfilm.

Die DVD ist ausleihbar bei der Ev. Frauenarbeit (Tel. 0441/7701-444) oder mit öffentlichem Vorführrecht gegen eine Schutzgebühr von 15,00 € per E-Mail (weltgebetstag@filmwerk.de) oder telefonisch (Tel. 069-9714360) bestellbar bei der Kath. Filmwerk GmbH, Ludwigstraße 33, 60327 Frankfurt.

 

Zudem werden zwei Filme zur Geschichte Simbabwes empfohlen: FLAME (1996) und ROBERT MUGABE – MACHT UM JEDEN PREIS (2011). Beide DVDs können in absehbarer Zeit bei der Evangelischen Medienstelle der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg ausgeliehen werden (Anfrage per E-Mail: medien@No Spamkirche-oldenburg.de).

 

 

Weltgebetstagskollekte

Kollekten und Spenden stärken Frauen weltweit! Gastfreundschaft, Gebete und Erfahrungen - beim Weltgebetstag teilen Menschen solidarisch und auf Augenhöhe miteinander. Ein wichtiges Zeichen dieser Solidarität mit Frauen und Mädchen weltweit ist die Kollekte aus den Gottesdiensten.

Mit der Kollekte und den Spenden werden neben der internationalen Weltgebetstagsbewegung zahlreiche Frauen- und Mädchen-Organisationen in vielen verschiedenen Ländern gefördert.

 

Hier finden Sie Informationen zur Überweisung der diesjährigen Weltgebetstagskollekte (bitte anklicken):

 

Weltgebetstagskollekte 2019

 

 

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken