Ev.-luth. Kirchenkreis Oldenburger Münsterland (Hrg.): Evangelisch ins Oldenburger Münsterland. Geschichten und Geschichte einer Region, Dinklage 2016.

 

Die Pastorinnen und Pastoren interviewen einige ausgewählte Gemeindeglieder aus den zwanzig Kirchengemeinden der Region. Stets eigen und emotional tragen die Frauen und Männer ihre Geschichten des Einlebens ins Oldenburger Münsterland vor. Das umfasst die Erfahrungen der Vertriebenen, der weiteren Zugezogenen, v.a. aber auch der Spätaussiedler russlanddeutscher Couleur. Wie selbstverständlich kommen ihre Erlebnisberichte dazu und erzählen genauso von ihrem neu gewonnenen Evangelischsein in der hiesigen Diaspora wie auch von ihren althergebrachten deutsch-lutherischen Traditionen aus den kasachischen oder russischen Herkunftsgebieten. Hier ist kirchliche Präsenz gewonnen, viel Gutes und Gemeinsames passiert, worauf auch ein Artikel über die 33 Jahre währende Aussiedlerarbeit innerhalb der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg dezidiert hinweist. Dieses Buch ist ein schöner Beitrag des Kirchenkreises zum Reformationsjubiläum!


Von Pfarrer Dr. Oliver Dürr

  

  • Startseite
  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken